Arbeitspensum
Vollzeit
Start der Anstellung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitsort
Bad Windsheim, 91438
Bewerbungsfrist
29. Februar 2024

Kontakt für Rückfragen:

Dekan Jörg Ditmar (Tel. 09841/2035, dekanat.badwindsheim@elkb.de)

Frau Kita-Geschäftsführerin Claudia Heinz (0151/10525273, claudia.heinz@elkb.de)

Bewerbungen bitte an: dekanat.badwindsheim@elkb.de

oder per Post an:

Evang.-Luth. Dekanat Bad Windsheim, Dr.-Martin-Luther-Platz 3, 91438 Bad Windsheim

Bite beachten Sie, dass eingehende Bewerbungsunterlagen in Papierform nicht zurückgeschickt werden.

Stellenbezeichnung
Kita-Geschäftsführung (m/w/d) zum nächstmöglichen Termin (unbefristet und in Vollzeit)
Beschreibung

Sie übernehmen als Mitglied der Kita-Geschäftsführung Trägeraufgaben für zehn Kindertagesstäten im evang.-luth. Dekanatsbezirk Bad Windsheim (in den Kirchengemeinden Bad Windsheim, Burgbernheim, Ickelheim, Illesheim, Ipsheim und Obernzenn) mit ca. 700 Betreuungsplätzen und rund 210 Mitarbeitenden.

Die Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern in den Kindertagesstäten erfolgen in enger Kooperation mit den jeweiligen Kirchengemeinden. Daher liegt Ihrer Arbeit das christliche Menschenbild zugrunde. Sie stellen gemeinsam mit einer weiteren Geschäftsführenden (in Teilzeit) die professionellen Rahmenbedingungen in den Kindertagesstäten zur Entwicklung der Kinder und Mitarbeiter*innen sicher.

Das zeichnet Sie aus:
  • Sie haben Kenntnisse der Situation von Familien und Kindern.
  • Sie kennen idealerweise die für Kindertagesstäten relevanten Gesetze und Verordnungen (insbesondere BayKiBiG, BEP) und setzen diese um.
  • Sie bringen Grundkenntnisse über die pädagogische Arbeit und deren Konzepte mit.
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung / Studium in dem Bereich Betriebswirtschaft, Verwaltung, Soziale Arbeit oder vergleichbar.
  • Sie zeichnen sich durch einen kooperativen Führungsstil aus, der auf eine vertrauensvolle, zielorientierte und wertschätzende Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeiter*innen ausgerichtet ist.
  • Sie übernehmen Personalverantwortung einschließlich Personalplanung für zehn Kindertagesstäten und bringen gute Kenntnisse aus dem Arbeitsrecht mit.
  • Sie identifizieren sich mit dem Leitbild und den Werten der evangelisch-lutherischen Kirche.
  • Sie schätzen die vielfältige Zusammenarbeit im Team mit der Kita-Geschäftsführung in Teilzeit, den Verwaltungsmitarbeiter*innen, Kita-Leiter*innen und Kita-Teams, Eltern, öffentlichen Stellen, Pfarrer*innen, Mitarbeitervertreter*innen, Kooperationspartner*innen und der Dekanatsleitung.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, sich in Bauangelegenheiten der Kitas einzuarbeiten und sie zu begleiten.
  • Sie verantworten die betriebswirtschaftliche Steuerung der Kita-Haushalte.
  • Sie verfügen über Kenntnisse in der Büroorganisation und von Verwaltungsabläufen.
  • Sie zeigen gerne Präsenz in den Kindertageseinrichtungen vor Ort.
  • Sie verfügen über einen Führerschein und eigenes Fahrzeug.
  • Die Zugehörigkeit zur Evang.-Luth. Kirche in Bayern oder einer anderen Kirche oder kirchlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen (ACK) in Deutschland angeschlossen ist, ist erforderlich.
Darauf können Sie sich freuen
  • Eine überaus verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und sinnstiftende Täti
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) i.V.m. der kirchlichen Dienstvertragsordnung und den damit verbundenen tariflichen Leistungen eines öffentlichen Arbeitgebers (z. B. Jahressonderzahlung, arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente).
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team.
  • Eigenverantwortliches und flexibles Arbeiten.
  • Strukturierte und umfassende Einarbeitung.
  • Buß- und Bettag, Heilig-Abend und Silvester als dienstfreie Tage.
  • Moderne Büro-Ausstattung in einem kirchlichen Zentrum in Bad Windsheim (Neubau).
Close modal window

Vielen Dank für die Einreichung Deiner Bewerbung. Wir werden Dich in Kürze kontaktieren!